Das Bodenbecken 9056 dient in professionellen Küchen dem Entleeren von Kochtöpfen. Bodenbecken werden allgemein auch bei Nassfluren verwendet, wo sie effizient das Ausbreiten von Schmutz in andere Innenräume verhindern. Eingesetzt werden sie viel z. B. in Anstalten, Kindertagesstätten, Einkaufszentren, Flughäfen und öffentlichen Gebäuden.

Bodenbecken 9056

Am Boden des Bodenbeckens wird im Werk ein zum Verwendungszweck passender Brunnen angebracht. In kommerziellen Küchen werden sowohl gewöhnliche Brunnen als auch Eimerbrunnen eingesetzt, in Nassfluren oft Sandabscheidebrunnen.

Das Mindestmaß des Bodenbeckens beträgt 400×400 mm, größere Maße in Abständen von 100 mm.

Bodenbecken 9056

Weitere Informationen

Die Bodenbecken werden auf Maß gefertigt. Die Tiefe des Bodenbeckens beträgt am Rand normalerweise 50 mm, aber auch Becken mit anderen Tiefen werden bei Bedarf hergestellt. Die Richtung des Ablaufs kann gewählt werden, entweder von der langen oder kurzen Seite, je nach Bedarf. Bei dem Becken wird normalerweise das Rautengitter 9054 eingesetzt, das sich für die Belastung durch den Personenverkehr eignet.

Zur Standardlieferung gehört das Bodenbecken mit zum Oberflächenmaterial des Bodens passender Wasserisolierung. Am Boden des Beckens angeschweißter Kavika-Brunnen und das rostfreie Rautengitter 9054.
Für die Bestellung des Bodenbeckens muss das Oberflächenmaterial des Bodens am Objekt bekannt sein, sodass der Brunnen im Werk mit der richtigen Wasserisolierung ausgerüstet werden kann, und die Richtung des Brunnenablaufs.
Vergessen Sie nicht, auch nach der Größe von eventuellen Zusatzanschlüssen und deren Richtung bezüglich des Auslasses zu fragen.

Die wichtigste Wartungsarbeit ist, den Brunnen sauber zu halten.
Am Geruchsverschluss des Brunnens ist ein Gummistopfen angebracht, der abgenommen und die Verstopfung des Ablaufs behoben werden kann. Zum Schluss werden der Gummistopfen und der Gitterdeckel wieder angebracht.
Dies betrifft alle von Kavika hergestellte Bodenabläufe, Schmutz- und Sandabscheider, Schwellenbrunnen und Bodenbecken. Neben dem Sauberhalten muss der Nutzer dafür sorgen, dass sich im Brunnen immer ausreichend Wasser befindet. Dann funktionieren die Wasserverschlüsse einwandfrei. Das Wasser verhindert auch das Festkleben des Schmutzes am Brunnen.